Love music... Only Love... I eat you, if you don't like Rock Bayern-Wald-1 Bayern-Wald-2 Bayern-Wald-3 Bayern-Wald-4 Bayern-Wald-5 Mijas, Italy Frauenau, Bayern

n-tv.de - Wissen

  1. Untersuchung bei Zebrafischen: Soziale Isolation im Gehirn sichtbar
    Soziale Isolation geht auch an Tieren nicht spurlos vorbei. Wie diese im Gehirn wirkt, untersuchen Forschende an Zebrafischen. Sie entdecken dabei einen Botenstoff, der für die Regulierung des sozialen Gehirns verantwortlich sein könnte.
  2. Temperatur steigt weniger stark: Klimaeffekt von Trumps Niederlage berechnet
    Der Ausgang der US-Wahl könnte positive Folgen fürs Klima haben - zu diesem Schluss kommt eine Analyse der Climate Action Tracker. Die Forscher berechnen sogar, wie groß der Einfluss auf die globale Temperatur sein wird. Die neue US-Politik ist aber nicht die einzige Entwicklung, die Hoffnung macht.
  3. "Ein tolles Erinnerungsstück": Enigma aus der Ostsee wird restauriert
    Auf der Suche nach herrenlosen Fischernetzen stoßen Taucher in der Ostsee auf eine Enigma. Nun befindet sich die Verschlüsselungsmaschine aus dem Zweiten Weltkrieg in Schleswig, wo sie wieder instandgesetzt werden soll. Wenn alles gut läuft, wird das Fundstück im kommenden Jahr öffentlich ausgestellt.
  4. Materialabwurf über Australien: Raumsonde "Hayabusa 2" kehrt heim
    Für Astronomen und Weltraumfans naht eine Sternstunde: Nachdem sie jahrelang durch den Weltraum gereist ist und Milliarden Kilometer zurückgelegt hat, kehrt die japanische Raumsonde "Hayabusa 2" zur Erde zurück. Sie bringt außerirdisches Gestein von einem Asteroiden mit.
  5. Fund auf Reißzähnen: In Spinnenbissen lauert tödliche Gefahr
    Nach Spinnenbissen werden in Großbritannien immer häufiger schwere Vergiftungssymptome, aber auch Infektionen beobachtet. In einigen Fällen sind diese auch mit Antibiotika nur schwer behandelbar. Forscher finden nun heraus, dass nicht das Gift der Spinnenart Steatoda nobilis dafür verantwortlich ist.
  6. Antikörper im Blut nachgewiesen: Moderna-Impfstoff macht längerfristig immun
    Die Daten sind vielversprechend: Der Corona-Impfstoff von Moderna zeigt in einer klinischen Studie auch nach drei Monaten noch die erwünschte Wirkung. Das US-Pharmaunternehmen macht sich nun für die Verteilung von Millionen Dosen bereit.
  7. Corona-Fälle in Berchtesgaden: Landkreis will Abwasser auf Virus überprüfen
    Im Berchtesgadener Land planen Forscher ein für Deutschland bislang einmaliges Pilotprojekt. Flächendeckend sollen in der Region Abwasserproben auf Spuren des Coronavirus untersucht werden. Mit der Analyse will der Landkreis Infektionen künftig früher erkennen.
  8. Furcht vor neuer Technologie: Verändert der mRNA-Impfstoff unser Erbgut?
    Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna gelten als wirksame Mittel gegen Sars-CoV-2. Beide basieren auf der mRNA-Technologie, bei der genetisches Material in menschliche Zellen geschleust wird. Könnte das menschliche Erbgut dadurch verändert werden? Ein Faktencheck.
  9. Warten auf Mr. & Mrs. Right: Jugendliche lassen sich für ersten Sex Zeit
    Oft wird von einer frühreifen Jugend gesprochen. Sexuell lassen sich heranwachsende Frauen und Männer beim ersten Mal allerdings Zeit. Vor zehn Jahren war das noch anders. Das Kondom bleibt weiterhin Verhütungsmittel Nummer eins.
  10. Folge des Klimawandels: Immer mehr Hitzetote in Deutschland
    Sommertage mit Temperaturen über 40 Grad gibt es in Deutschland immer häufiger, auch dieses Jahr melden viele Regionen neue Höchstwerte. Für viele Ältere wird das zunehmend zur tödlichen Gefahr - nur in wenigen Ländern gibt es noch mehr Hitzetote bei den über 65-Jährigen als in Deutschland.
  11. "Meilenstein" errungen: Zellverjüngung gibt Mäusen Sehkraft zurück
    Die Blinden wieder sehend machen: Was wie ein biblisches Wunder klingt, glückt Forschern nun zumindest bei Mäusen. Mithilfe eines Verjüngungs-Cocktails aus Proteinen verschaffen sie den Tieren die Hälfte ihrer Sehschärfe zurück. In zwei Jahren könnte das bei Menschen gelingen.
  12. Pflegeheime schwer betroffen: Wie lange gibt es noch so viele Corona-Tote?
    Die Zahl der registrierten Neuinfektionen sinkt langsam, trotzdem sterben mehr Menschen an Covid-19 in Deutschland als jemals zuvor. Warum ist das so und wie lange geht das noch so weiter?
  13. Corona-Zahlen sinken rapide: Macht Frankreich es wirklich besser als Deutschland?
    Der "Lockdown light" in Deutschland bringt nicht den durchschlagenden Erfolg. Zwar ist das exponentielle Wachstum durchbrochen, doch die Zahlen stagnieren auf hohem Niveau. In Frankreich dagegen fallen sie rapide.
  14. Hinweise auf früheren Grabraub: Römischer Sarkophag in Köln entdeckt
    Die alten Römer sind die Gründerväter von Köln, und noch heute kommen ihre Relikte zutage. Bei Ausgrabungen finden Forscher einen Sarg aus dem vierten Jahrhundert. Besonders kurios: Offenbar haben sich vor längst vergangener Zeit Grabräuber an dem Fund bedient.
  15. Bisher keine schweren Folgen: Wie sicher sind die Turbo-Impfstoffe?
    Im Rekordtempo bringen Pharmafirmen Corona-Impfstoffe auf den Markt. Viele Menschen sind skeptisch, ob sie sich damit impfen lassen sollen. Experten versichern: "Es gibt einen Unterschied zwischen schnell und zu schnell." Bisher deute alles auf bedenkenlose Stoffe hin.
  16. Bekannt durch James-Bond-Film: Riesiges Radioteleskop bricht zusammen
    Es ist ein Kollaps mit Ansage: In Puerto Rico bricht das einst größte Radioteleskop der Welt in sich zusammen. Experten hatten erst vor zwei Wochen davor gewarnt, dass die Kabel möglicherweise nicht mehr in der Lage seien, die für sie vorgesehenen Lasten zu tragen.
  17. "Mit Abstand spannendster Fund": WWF sucht Geisternetze - und findet Enigma
    Die WWF-Umweltschützer suchen in der Ostsee nach herrenlosen Fischernetzen am Grund. Durch Zufall machen sie dabei einen Jahrhundertfund: In der Geltinger Bucht stoßen sie auf eine Verschlüsselungsmaschine aus dem Zweiten Weltkrieg.
  18. Nach Hoffnung auf Kreuzimmunität: Erkältungsviren schützen nicht vor Covid-19
    Wer sich mit Erkältungs-Coronaviren infiziert, ist auch besser vor einer Ansteckung mit Sars-CoV-2 geschützt? Das vermuten zumindest einige Experten. Doch Forscher aus Kiel finden nun heraus: Erkältungsviren liefern keinen besseren Immunschutz. Im Gegenteil: Sie könnten sogar schädlich sein.
  19. Abstriche bei der Sicherheit?: Warum der Corona-Impfstoff so schnell da ist
    Es scheint wie ein Wissenschafts-Märchen: Rund ein Jahr nach dem Auftreten von Covid-19 gibt es aller Voraussicht nach bereits einen wirksamen Impfstoff gegen die Krankheit. Üblicherweise nimmt die Impfstoff-Forschung jedoch Jahre in Anspruch. Was ist in diesem Fall anders gelaufen?
  20. Krebstherapie als Vorbild: Uni Tübingen entwickelt eigenen Impfstoff
    In Deutschland geht ab sofort ein vierter Impfstoff-Kandidat ins Rennen um die Zulassung, nachdem das Paul-Ehrlich-Institut eine erste klinische Studie genehmigt hat. Anders als die Konkurrenz setzt die Uniklinik Tübingen auf eine Strategie der Krebstherapie. Das gilt als vielversprechender Ansatz.
  21. Zwei Kilo Gestein und Tests: Chinesische Sonde landet auf dem Mond
    China sendet eine Sonde zum Mond, um weltweit zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren von dort Gesteinsproben zu sammeln und sie zur Erde zu bringen. Die Mission gilt als ziemlich ambitioniert. Mit den USA und der Sowjetunion gelang es erst zwei Ländern, Proben zur Erde zu bringen.
  22. Sars-CoV-2 im Körper stoppen: Kommt die Pille gegen Corona?
    Um die Corona-Pandemie in Griff zu bekommen, muss ein Impfstoff her, sind Experten überzeugt. Gleichzeitig fordern sie, die Suche nach einem Medikament gegen Covid-19 aufrechtzuerhalten. Aus einem Labor kommen Ergebnisse zu einem vielversprechenden Wirkstoff.
  23. Medikamente für jeden Tag nötig: Streeck befürchtet mehr Aids-Tote
    Auch wenn der Fokus der Berichterstattung weltweit auf die Corona-Pandemie gerichtet ist, dürfen andere Erkrankungen nicht aus dem Blick geraten. Es könnte zahlreiche Todesopfer durch HIV-Infektionen geben, warnt Virologe Streeck am Welt-Aids-Tag.
  24. Befunde bei Verstorbenen: Wie Sars-CoV-2 den Weg ins Gehirn findet
    Sars-CoV-2 scheint im menschlichen Körper fast überall hinzugelangen. Um gesundheitliche Schäden in verschiedenen Organen abzuwehren, ist es nötig zu wissen, wie die Viren ihren Weg dorthin finden. Für das Gehirn scheint das Forschern jetzt gelungen zu sein.
  25. Trotz guter Schutzausrüstung: Pausenraum ist in Kliniken Infektionsort
    Mitarbeiter in Krankenhäusern sind sich über das erhöhte Risiko einer Infektion mit Sars-CoV-2 im Klaren. Wo und wie das passiert, erklärt eine Expertin. Eine Infektion von Arzt zum Patienten sei selten.
  26. Noch kein Covid-19-Medikament: Künstliche Herdenimmunität wird dauern
    Die Erfolgsmeldungen zu Covid-19-Impfstoffen machen Hoffnung. Dennoch dürfe man nicht aufhören, nach Covid-19-Medikamenten zu suchen, mahnt Infektiologe Wendtner. Denn bis durch Impfung eine Herdenimmunität hergestellt ist, wird es noch einige Monate dauern.
  27. Forscher hoffen auf Durchbruch: Fortschritt bei Alzheimer-Früherkennung
    Alzheimer ist bislang unheilbar, obwohl seit Jahrzehnten mit Hochdruck geforscht wird. Nun melden Mediziner, sie hätten zumindest eine Methode zur Früherkennung gefunden. Bestimmte Proteine im Blut sollen die kommende Demenz anzeigen - und zwar Jahre bevor das Gedächtnis nachlässt.
  28. Sonst bringt es gar nichts: So müssen Masken sitzen
    Wie geht es weiter mit den Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie? Einfach eine Maskenpflicht anordnen reicht aus Expertensicht nicht. Es komme auf Details an - sonst schütze die Maske niemanden. Entscheidend sind Sitz und Qualität.
  29. Wer zögert, leidet am meisten: Wie hart soll der Corona-Winter werden?
    Die gute Nachricht: Wir müssen nur den Winter überstehen, bis im Frühling und Sommer ausreichend Impfstoffe, Schnelltests und Medikamente zur Verfügung stehen. Die schlechte Nachricht: Wir müssen den Winter überstehen.
  30. Magnetisch an richtige Stelle: Spray macht Gegenstände zu Mini-Robotern
    Ein einfaches Magnetspray versetzt beliebige Gegenstände in Bewegung - es bringt sie zum Laufen, Rollen oder Robben. Dafür gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten. So könnten etwa Kapseln mit Medikamenten an bestimmte Stellen im Körper transportiert werden.